Jump to content

Was sind eure Lieblings-Hoster?  

195 members have voted

  1. 1. Was sind eure Lieblings-Hoster?


This poll is closed to new votes


Recommended Posts

vor 6 Minuten schrieb vkindiana:

Kann ich nicht sagen. Mit nem Adblocker gehts. Hab schon WE`s mi Vidzi durchgeschaut (auf meiner alten Kiste), wenn die Angesagten total überlastet waren.

Ich hab 2, anscheint sind meine solala 

Link to post
Share on other sites

Für mich war es im Nachhinein ein Fehler "The Video" in unserer Wahl überhaupt nicht zu bedenken.

Habe den ganzen Samstag Abend (Top-Zeit) Vikings (Top-Serie) auf The Video geschaut. Eine nach der anderen.

Ich schaue mit Macbook pro und zwei aktiven Adblockern (uBlock Origin und ABP).

Nicht ein Ruckler, nicht einmal nachladen, nicht eine Werbung.

Ein extrem entspannter Streamabend.

  • Thanks 1
  • Like 4
Link to post
Share on other sites
  • Moderator

Vivo, Vidzi, Streamcloud schaue ich am meisten hier,
Openload buffert mir zuviel vorallen in den Stoßzeiten daher ganz selten.

 

Edited by gstreamer
  • Like 2
Link to post
Share on other sites
  • 2 weeks later...
Am 16.1.2018 um 17:41 schrieb vkindiana:

Kann ich nicht sagen. Mit nem Adblocker gehts. Hab schon WE`s mi Vidzi durchgeschaut (auf meiner alten Kiste), wenn die Angesagten total überlastet waren.

ich mag Vidzi auch ,eigentlich kommt er bei mir an 3. stelle,zuerst streamcloud,dann vivo ist gleichauf mit openloud

  • Like 2
Link to post
Share on other sites

Hallo Leute!
Bin zwar ein alter - im wahrsten Sinne des Wortes - IT-Man, wenngleich schon viele Jahre raus aus dem Geschäft und nun auf meinen wohlverdienten Altersruhesitz in Südamerika. Ich genieße SerienStream sehr, meist zum Download mit für Südamerika sagenhaften bis zu 10 MBit. Jetzt habe ich aber doch eine Frage an Euch betreffs Vidzi. Ich wollte mich anmelden, aber das geht anscheinend nur noch per Einladung. Kann mir da jemand weiterhelfen?
Besten Dank im Voraus und beste Grüße aus dem Hochsommer in Paraguay!
Don

Link to post
Share on other sites
  • 3 months later...

Meine Lieblings Hoster sind ja die mit den ganzen Single-Ladies in meiner Umgebung. Da sieht man was für tolle Gestalten 300 Meter entfernt wohnen

 

Ne jetzt Mal ehrlich Vivo und Openload sind meiner Meinung nach die besten, hab Streamcloud früher immer benutzt

  • Like 3
Link to post
Share on other sites
  • 3 months later...

Ich schaue eigentlich immer (wenn verfügbar) über Streamango oder Openload

Finde es einfach super praktisch, dass diese beiden Hoster bei s.to eingebettet sind & mich nicht
auf eine andere externe Seite schicken, wie es z.B. bei Vivo, Streamcloud & Vidzi der Fall ist.

  • Like 2
Link to post
Share on other sites
  • 1 month later...
vor 25 Minuten schrieb Trinity:

Musste Festsellen das der Vollbild Modus nicht so berauschend da der nicht richtig Vollbild angezeigt wird wie bei den anderen Hoster.

Das man das Browser Fenster/Scrollleiste noch sehen.

 

@Trinity Hast du vielleicht was beim Browser eingestellt/verstellt? Denn das Problem hab ich weder bei Vidoza noch bei VidLox. Bei mir ist es bei beiden Anbietern ganz normal im Vollbild.

        VidLox im Vollbild                                                    Vidoza im Vollbild              
Screenshot_2.thumb.png.daac6e229b551c37c5b9d21607e14881.pngScreenshot_3.thumb.png.3f63d0bf49ff64981b75d2f8b31fa1ba.png

Edited by Milchcafe
  • Like 1
Link to post
Share on other sites

hallo @Trinity...meinst du bei vidlox? denn dort gibt es eigenartiger weise, zwei zeichen für vollbild: eines mit pfeilen in die ecken und eines mit pfeilen in der diagonalen und erst letzteres füllt den gesamten bildschirm aus^^

  • Like 1
Link to post
Share on other sites
  • Similar Content

    • By Jigsaw
      Die ebenso brutale wie populäre Netflix-Serie „Squid Game“ aus Südkorea hat Schüler in Belgien animiert, sie auf dem Schulhof nachzuspielen. Die Schulleitung wendet sich danach via Facebook an die Eltern.
      Die südkoreanische Serie „Squid Game“ ist derzeit bei Netflix die weltweit beliebteste Produktion – kein Angebot wird mit dem Stand 1. Oktober mehr gestreamt. In den neun Teilen kämpfen hunderte hoch verschuldete Männer und Frauen bei Kinderspielen um einen sehr hohen Geldbetrag. Doch den gewinnt am Ende nur einer, die Verlierer werden sofort getötet. Aus diesem Grund wird „Squid Game“ in Deutschland auch nur für Zuschauerinnen und Zuschauer ab 16 Jahren empfohlen.
      Quelle: Netflix-Serie „Squid Game“
    • By Jigsaw
      Laut dem Fanportal SpoilerTV soll Netflix die zweite Staffel bereits vorzeitig in Produktion geschickt haben. Dabei berufen sie sich auf Berichte von Production Weekly, die die aktuellen Dreharbeiten in Los Angeles auflisten. Mittlerweile hat Netflix die zweite Staffel „Locke & Key“ auch ganz offiziell bestätigt, doch bis wir die neuen Folgen auf der Streamingplattform sehen können, ist erstmal Geduld gefragt.
      Wie geht es weiter?
      Die Serienmacher haben die zweite Staffel schon von langer Hand geplant und auf eine Verlängerung gehofft. Nun können sie die Geschichte wie gewünscht fortsetzen. In einem offiziellen Statement heißt es, dass die Gefahren für die Locke-Geschwister noch größer werden, da sie nun die Rolle als Schlüsselwächter vollends akzeptiert haben.
      Die Geschichte von „Locke & Key“ basiert, wie sicher einige von euch wissen, auf der sechsteiligen Graphic-Novel-Reihe von Joe Hill und Gabriel Rodríguez. Daher gibt es noch sehr viel zu erzählen. Netflix hält sich bei seiner Verfilmung zu Beginn noch an die Ausgangslage im ersten Band. Von da an beginnen sie recht schnell, von dem Originalstoff abzuweichen. Ereignisse, die in den Comics erst viel später kommen, werden vorgezogen, Charaktere zusammengelegt und neue Elemente hinzugefügt. Daher lässt sich die kommende Handlung kaum voraussehen. Netflix wird die Comics wahrscheinlich nur als grobes Gerüst nutzen und eine eigene Geschichte aufbauen.
      Netflix-Start
      Der Starttermin steht derzeit noch nicht fest. Aufgrund der aktuellen Lage, verursacht durch die Covid-19-Pandemie, kann der etwa einjährige Produktionsrhythmus nicht eingehalten werden und auch die Spezialeffekte fallen bei „Locke & Key“ etwas zeitintensiver aus, als bei vergleichbaren Projekten des Streaminganbieters. Die Dreharbeiten sollen im Frühjahr 2021 abgeschlossen werden, mit ein bisschen Glück können wir also Ende 2021 oder Anfang 2022 mit neuen Folgen der Graphic-Novel-Adaption rechnen.
      Locke & Key: Staffel 2 | Teaser | Netflix
    • By Jigsaw
      "Midnight Mass" ist eine kommende Horrorserie (24.9.21) des Streamingdienstes Netflix. Sie handelt von Crockett Island, einer isolierten Inselgemeinschaft, die nach der Ankunft eines charismatischen, geheimnisvollen jungen Priesters wundersame Ereignisse - und beängstigende Omen - erlebt.
      Netflix veröffentlichte vor Kurzem einen neuen Trailer zur Horrorserie bei YouTube. Er zeigt, wie Riley nach Crockett Island zurückkehrt, nachdem er aus dem Gefängnis entlassen wurde. Seine Ankunft fällt zusammen mit dem Erscheinen eines Priesters, Pater Paul. Dieser heilt die Bewohner scheinbar von ihren Leiden.
      Handlung
      In dieser Serie kehrt Riley, einen in Ungnade gefallenen jungen Mann, der in die kleine Gemeinde auf der abgelegenen Crockett Island zurück. Er hatte ein junges Mädchen bei einem Unfall unter Alkoholeinfluss getötet. Nun wird er von den Erinnerungen an dieses Mädchen verflogt.
      Gleichzeitig erlebt die Gemeinde nach der Ankunft eines mysteriösen Priesters Pater Paul wundersame Ereignisse und beängstigende Vorzeichen. Nach einem Sturm ist der Strand mit den Leichen toter Katzen übersät. Menschen werden auf wundersame Weise von ihren Leiden geheilt. Ein im Rollstuhl sitzendes Mädchen kann plötzlich wieder gehen.
      Besetzung und Produktion
      Zum Cast der Serie gehören viele Darsteller der Serien "Spuk in Hill House" und "Spuk in Bly Manor". Dazu zählen Kate Siegel (Theo Crain in Hill House, Viola in Bly Manor), Rahul Kohli (Owen in Bly Manor), Alex Essoe (Charlotte Wingrave in Bly Manor), Annabeth Gish (Mrs. Dudley in Hill House), Robert Longstreet (Mr. Dudley in Hill House), Samantha Sloyan (Leigh Crain in Hill House), and Henry Thomas (Hugh Crain in Hill House, Henry Wingrave in Bly Manor).
      Außerdem sind Annarah Cymone, Igby Rigney ("Blue Bloods"), Michael Trucco ("How I Met Your Mother"), Crystal Balint ("Prison Break"), Matt Biedel ("Narcos: Mexico"), Rahul Abburi und Kristin Lehman ("Altered Carbon") teil des Casts.
      Verantwortlich für die Produktion der Serie ist der "Spuk in Hill House"-Macher Mike Flanagan.
      Trailer:  Midnight Mass
    • By Jigsaw
      Bereits am 12. Mai verkündete Netflix, dass dieses Jahr die neue Serie "The Chair" mit Sandra Oh in der Hauptrolle erscheinen wird.
      Die Tragikomödie handelt von der kanadischen Professorin Ji-Yoon KIm, die als erste Frau die Englisch-Abteilung der Pembroke Universität leitet. Sie wird mit zahlreichen Herausforderungen konfrontiert, deren Lösungen entscheidend für ihren Verbleib an ihrem prestigeträchtigen Posten sind.
      Sie muss vor allem mit einer heiklen Situation fertigwerden, in die ihr Kollege Bill Dobson (Jay Duplass) verwickelt ist. Dass Kim für den Mann auch starke Gefühle empfindet, mach die Lage nicht gerade einfacher.
      In dieser Netflix-Serie wird es auf dem Campus und in Kims Privatleben gleichermaßen chaotisch zugehen, wie der Trailer beweist.
      Die Hauptrolle wird von "Grey’s Anatomy"-Star Sandra Oh gespielt. Everly Carganilla spielt ihre Tochter und Holland Taylor ist als ihre treue Freundin zu sehen, die sich kein Blatt vor den Mund nimmt. In weiteren Nebenrollen sind unter anderem Bob Balaban ("The Politician"), Nana Mensah ("13 Reasons Why" aka. "Tote Mädchen lügen nicht") und David Morse ("World War Z").zu sehen.
      Sandra Oh auf Netflix
      Oh feierte ihren Durchbruch als Christina Yang in der Serie "Grey’s Anatomy". Auch wenn sie die Rolle schon vor sieben Jahren abgelegt hat, spekulieren Fans noch immer auf eine Rückkehr der ambitionierten Ärztin. Auch wenn Oh mit ihrer Rolle als Yang große Aufmerksamkeit erreichte, ist ihre Rolle in der BBC-Serie "Killing Eve" genauso anspruchsvoll. Dort spielt sie eine MI5-Agentin, die Verbrechen in ganz Europa aufklärt und erhielt einen Golden Globe für ihre Leistung.
      Autorin und Showrunnerin der sechsteiligen Netflix-Serie ist die Schauspielerin Amanda Peet ("Dirty John", "2012"). Peets Mann David Benioff, der auch für als Produzent für "Games of Thrones" tätig war, ist hier ebenfalls beteiligt.
      "The Chair" startet am 20. August auf Netflix. Dazu hier der Trailer:  The Chair
    • By azuia_
      direkt an das team korrekturen/ defekte melden :
      1 - 
        Serienwünsche-Link, allgemein Fragen und technisches/ E-Mailbestätigungs-probleme usw..
      Kalendereinträge selbst tätigen = zuunterst im kalender
      2 - 
        nicht vorhandene Episoden/ staffeln ....Stream-Hosteranfragen,
      Genre.-Datums-Korrekturen im Forum melden:
      3 -  
      4 -   Forum was/wo:
      Bitte Privatnachricht schreiben (auf profilbild klicken), wenn was unklar oder missverständlich ist !
      Danke für eure Unterstützung, lg azuia_
       
       
  • Jetzt registrieren

    Kostenlos Mitglied werden! In unserem Forum findest du allgemeine Serien-News, Status-Updates und du kannst fehlende Streams melden.

    Die Accounts unserer Hauptseite S.TO sind hier nicht gültig.

    🎥🥰😉👌🍿🎉

×
×
  • Create New...