Jump to content
Sign in to follow this  
Metalhead32423

Wireguard Protokoll, Nordvpn u.a.

Recommended Posts

NordVPN ist einer der ersten die das Wireguard Protokoll eingeführt haben und nicht mehr im Testverfahren haben. Es ist schneller als UDP/TCP.

Weitere Informationen zum Wireguard Protokoll hier: https://www.wireguard.com/

Wer VPN hat sollte schauen ob sein Anbieter Wireguard unterstützt. Denn es ist besser als UDP/TCP etc. Protokolle.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Zitat

 

Die Nachteile von WireGuard

Diesen vielversprechenden Vorteilen stehen einige gravierende Nachteile gegenüber, die den Einsatz von WireGuard bei Perfect Privacy leider noch nicht ermöglichen:

Work in Progress

Auch wenn WireGuard schon benutzbar ist, ist die Entwicklung einer stabilen Version noch nicht abgeschlossen. Der Entwickler schreibt selbst auf der Webseite, dass man zum jetzigen Zeitpunkt nicht auf den Code vertrauen soll. Die Software muss noch IT-Sicherheitsaudits durchlaufen, in denen Sicherheitsexperten die Codequalität überprüfen. Und selbst das Protokoll könnte noch geändert werden. Besondere Vorsicht ist geboten, da WireGuard im Linux-Kernel ausgeführt wird und so Zugriff auf sämtliche Ressourcen des Servers hat. Fehler im Code und Sicherheitslöcher hätten hier gravierende Auswirkungen, weshalb eine gute Code-Qualität und unabhängige Überprüfungen durch Sicherheitsexperten besonders wichtig sind.

Ohne Logs nicht einsetzbar

Bei WireGuard gibt es keine dynamische Adressverwaltung. Die die Client-Adressen sind fest vorgegeben. Wir müssten also jedes aktive Gerät unserer Kunden registrieren und die statischen IP-Adressen auf jedem unserer VPN-Server zuweisen. Außerdem müssten wir die letzten Anmeldezeitstempel für jedes Gerät speichern, um ungenutzte IP-Adressen zurückfordern zu können. Unsere Nutzer könnten dann Ihre Geräte nach ein paar Wochen nicht mehr verbinden, da Ihre Adressen neu zugewiesen worden wären.

Uns ist besonders wichtig, dass wir absolut keine Verbindungslogs erstellen. Deshalb können wir die o. g. Registrierungs- und Anmeldedaten, die für einen Betrieb von WireGuard derzeit noch nötig wären, nicht speichern.

Kein NeuroRouting und TrackStop möglich

Wenn ein Nutzer eine VPN-Verbindung zu unserem VPN-Netzwerk aufbaut, werden von uns serverseitig im Hintergrund benutzerspezifische Einstellungen vorgenommen, um zufällige Ausgangs-IP-Adressen, NeuroRouting und TrackStop zu aktivieren. Da WireGuard in einem Kernelmodul abläuft gibt es auch keine Userspace Hooks, die es uns ermöglichen würden, diese Einstellungen vorzunehmen. Für WireGuard müssten wir also NeuroRouting, TrackStop und kaskadierte Verbindungen deaktivieren, was einen breiten Einsatz von WireGuard nicht möglich macht.

 

Quelle https://www.perfect-privacy.com/de/blog/wireguard-vpn-pros-and-cons

 

Also so wie ich das verstanden habe, hat Wireguard auch einige nicht unbedenkliche nachteile :/.
Was ist den deine Meinung zu den Nachteilen

 

Liebe Grüße

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

  • Jetzt registrieren

    Kostenlos Mitglied werden! In unserem Forum findest du allgemeine Serien-News, Status-Updates und du kannst fehlende Streams melden.

    Die Accounts unserer Hauptseite S.TO sind hier nicht gültig.

    🎥🥰😉👌🍿🎉

  • Forum Statistics

    • Total Topics
      2,209
    • Total Posts
      90,698
×
×
  • Create New...