Jump to content
Sign in to follow this  
bigluide

Nvidia GeForce - Grafikkartentreiber (Windows 7/8/10) sind da 388.31

Recommended Posts

Nvidia bietet für seine Grafikkarten speziell für Windows 10 optimierte Treiber an. Diese stehen als separate 32-Bit- und 64-Bit-Versionen zum Download in der Version 385.28 bereit und sind bereits WHQL-zertifiziert. Durch die Installation der neuesten Version stellen Sie sicher, dass aktuelle Spiele optimal auf Ihrem System laufen.

Nvidia-GeForce-Treiber-1414055531-0-11.j

 

GeForce-Experience enthalten

Nach der Installation können über die Nvidia-Systemsteuerung die wichtigsten Einstellungen der Grafikkarte erreicht werden. Dazu gehören diverse Grafikeinstellungen für Spiele und eine Anpassung der Farbwerte sowie Helligkeit. Weitere Optionen beziehen sich auf die stereoskopische 3D-Funktion und die Darstellung des Desktops.

Ebenfalls landet mit der Installation die GeForce-Experience-Software auf dem Rechner. Diese findet für viele installierte Spiele die optimalen Grafikeinstellungen, welche sich anschließend mit wenigen Klicks dann auch übernehmen lassen. Besitzer einer Grafikkarte der Serie 600 oder neuer können über ShadowPlay Gameplay-Videos aufnehmen. Falls erwünscht, informiert die Software über neue Programm- und Treiberversionen, welche Sie dann auch gleich automatisch herunterladen und installieren können.

Das Treiberpaket ist für eine Reihe unterschiedlicher Nvidia-Grafikkarten geeignet und unterstützt die Serien 400, 500, 600, 700, 900 sowie 10.

Version 385.28 wurde für die Spiele Agents of Mayhem und Killing Floor: Incursion optimiert.

Hinweis:

Diese Version des Treiberpakets wurde speziell für Windows 10 entwickelt und sollte daher nicht unter älteren Versionen des Betriebssystems installiert werden. Treiber für Windows Vista, 7 sowie 8 sind hier erhältlich.
 
Nvidia GeForce TreiberNvidia GeForce TreiberNvidia GeForce TreiberNvidia GeForce Treiber
 
Hinzugefügt am:
Größe:
438,99 MB
Downloads:
75.046

f13af3a6d08d4472ae8f499db13cdba6

 

Edited by bigluide

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nvidia GeForce - Grafikkartentreiber Windows

 
lg.php?bannerid=932&campaignid=221&zonei

Nvidia bietet für seine Grafikkarten speziell für Windows 10 optimierte Treiber an. Diese stehen als separate 32-Bit- und 64-Bit-Versionen zum Download in der Version 385.41 bereit und sind bereits WHQL-zertifiziert. Durch die Installation der neuesten Version stellen Sie sicher, dass aktuelle Spiele optimal auf Ihrem System laufen.


Nvidia GeForce Treiber

Die Nvidia Systemsteuerung

GeForce-Experience enthalten

Nach der Installation können über die Nvidia-Systemsteuerung die wichtigsten Einstellungen der Grafikkarte erreicht werden. Dazu gehören diverse Grafikeinstellungen für Spiele und eine Anpassung der Farbwerte sowie Helligkeit. Weitere Optionen beziehen sich auf die stereoskopische 3D-Funktion und die Darstellung des Desktops.

Ebenfalls landet mit der Installation die GeForce-Experience-Software auf dem Rechner. Diese findet für viele installierte Spiele die optimalen Grafikeinstellungen, welche sich anschließend mit wenigen Klicks dann auch übernehmen lassen. Besitzer einer Grafikkarte der Serie 600 oder neuer können über ShadowPlay Gameplay-Videos aufnehmen. Falls erwünscht, informiert die Software über neue Programm- und Treiberversionen, welche Sie dann auch gleich automatisch herunterladen und installieren können.

Das Treiberpaket ist für eine Reihe unterschiedlicher Nvidia-Grafikkarten geeignet und unterstützt die Serien 400, 500, 600, 700, 900 sowie 10.

Version 385.41 wurde für die Spiele Destiny 2 PC Open Beta, PlayerUnknown's Battlegrounds, ARK: Survival Evolved, F1 2017, Pro Evolution Soccer 2018 und Quake Champions Early Access optimiert.
 

Hinweis:

Diese Version des Treiberpakets wurde speziell für Windows 10 entwickelt und sollte daher nicht unter älteren Versionen des Betriebssystems installiert werden. Treiber für Windows Vista, 7 sowie 8 sind hier erhältlich.
 
Nvidia GeForce TreiberNvidia GeForce TreiberNvidia GeForce TreiberNvidia GeForce Treiber
 
Hinzugefügt am:
Größe:
435,78 MB
Downloads:
76.199

f13af3a6d08d4472ae8f499db13cdba6

 
Edited by bigluide

Share this post


Link to post
Share on other sites

NVIDIA präsentiert den GeForce Game Ready 385.69 WHQL

Nachdem AMD heute den Radeon Software Crimson ReLive Edition 17.9.2 mit CrossFire-Unterstützung für die Radeon RX Vega 64 und Vega 56 veröffentlicht hat, folgt von NVIDA ebenfalls ein neuer Treiber. Der GeForce 385.69 WHQL ist ein sogenannter Game-Ready-Treiber. NVIDIA nennt Spiele wie Project Cars 2, Call of Duty: WWII Open Beta, Total War: WARHAMMER II, Forza Motorsport 7, EVE: Valkyrie – Warzone, FIFA 18, Raiders of the Broken Planet und Star Wars Battlefront 2 Open Beta.

Außerdem enthalten sind SLI-Profile für die folgenden Titel:

  • Dishonored: Death of the Outsider
  • Fortnite
  • JX3 Online
  • Project CARS 2
  • Raiders of the broken planet
  • Total War: WARHAMMER II

NVIDIA nennt folgende Fehler, die behoben worden sind:

  • [SLI][ShadowPlay][Doom (4)]: Severe flickering occurs in the game after pressing Alt + Tab with SLI enabled and either instant replay is ON or manual capture is in progress. [200339933]
  • [GeForce GTX 1070][Surround]: The [Ctrl+Alt+S] keyboard shortcut does not enable or disable Surround. [1932397]
  • [GeForce GTX 1050 Ti][The Binding of Isaac: Rebirth]: Low frame rate and lagging occurs when playing the game in full-screen mode. [200332803]
  • [Notebook][GeForce GTX 1080][G-Sync]: With G-Sync enabled, stuttering occurs when playing games on the external display. [1931970]
  • [GeForce GTX 970M][Notebook][HitFilm Express]: The application UI does not respond properly. [1960402]
  • [Notebook][Minecraft]: Low frame rates when playing the game in full-screen mode on Optimus notebooks. [1976442]
  • [Optimus notebook][Minecraft]: r] 385.28: Low FPS in Minecraft full screen mode on Optimus laptops after driver update [1976442]
  • [Optimus notebook][OpenGL]: Heavy flickering occurs while playing any OpenGL application such as HeavenBenchmark or OglBalls. [200342028]
  • [Discord]: FPS overlay erroneously appears in the application if enabled in GeForce Experience. [1965135]
  • [Runescape]: Lower frame rate occurs. [1971953]
  • [Windows Store apps][G-Sync]: ]: Video playback from Windows store apps stutter and eventually freeze with G-sync enabled in full screen mode. [1941728]
  • [WindowedG-Sync][Universal Windows Platform apps]: The Start menu loads sluggishly when switching the focus between a UWP game and the Start menu.
    [200335442]
  • HDR TV/displays have distorted colors after changing the resolution from the Windows control panel [200335229]
  • [NVENC]: Bitrate overshoot occurs if the frame rate is over 240 fps. [1977965]
  • [ANSEL][Aven Colony]: Enable updated .exe for Aven Colony. [1935398]

Der Download des GeForce 385.69 WHQL ist ab sofort direkt bei NVIDIA möglich.

Edited by bigluide

Share this post


Link to post
Share on other sites

Update für Nvidia-Grafikkarten: Patch verbessert beliebtes Rennspiel

Die Nvidia-Treiber sind in neuer Version erschienen: Die Treiber mit der Nummer Versionsnummer 387.92 bringen einige Verbesserungen mit, darunter auch für das Motorsport-Game Forza 7 - welches als kostenlose Demo zum Download bereit steht.

Unbenannt11.PNG.1d66bdc276ce25a17f00675127d385e8.PNG

Die Nvidia-Grafikkarten-Treiber werden regelmäßig vom Hersteller aktualisiert. Klar, das häufige Updaten kann nerven, ist aber unerlässlich, wenn Sie die optimale Leistung aus Ihrer GPU herausholen wollen.
Die Aktualisierung auf Version 387.92 nahm Nvidia nun zum Anlass, die Performance bei mehreren Spielen zu verbessern. Außerdem wurden die Software an mehreren Stellen verbessert.
 

Nivida Treiber: Update bringt bessere Performance und höhere Sicherheit

209dde5736bcbbb8.jpeg.2f82e209bd2e272a59c62ab342fabff4.jpeg

Nvidia: Jetzt mit besserer SLI-Performance

Folgende Spiele sollen nach dem Patch besser performen:
Die Demo zu Forza Motorsport 7 steht zum kostenlosen Download bereit.
Für Nutzer von mehr als einer Grafikkarte, die Ihre Karten im SLI-Verbund betreiben, lohnt sich das Update auf die neue Version ebenfalls. Unter anderem wurden verbesserte SLI-Profile für Earthfall, Lawbreakers, Middle Earth: Shadow of War, Nex Machina, ReCore, RiME, Snake Pass, Tekken 7, The Evil Within 2 und We Happy Few veröffentlicht.
Es macht also durchaus Sinn, seine Grafikkarten-Treiber stets auf dem aktuellen Stand zu halten. Normalerweise können Sie das Patch direkt über die Nvidia-Software auf Ihrem Rechner updaten. Genauso gut können Sie sich aber auch die Treiber von CHIP herunterladen und den Update-Vorgang manuell einleiten.

 

Quelle

Share this post


Link to post
Share on other sites

NVIDIA GeForce Game Ready 388.00 für Destiny 2

NVIDIA hat den GeForce Game Ready 388.00 mit WHQL-Zertifikat veröffentlicht. Mit dem Treiber bereitet sich NVIDIA bzw. seine Hardwarekunden auf die baldigen Veröffentlichung von Assassin’s Creed Origins und Destiny 2 vor.

Weiterhin behoben wurden die folgenden Fehler:

  • [Notebook][GeForce GTX 1080][G-Sync]: Stuttering occurs while playing games such as Doom, CS Go, and Witcher 3 on the external display. [1995267]
  • [Notebook][GM204]: Alienware laptops with GM204 GPUs are not included in this driver release. Support for these products will be added in the next driver. [20033387]

Weiterhin bekannte Probleme sind:

  • [SLI][GeForce GTX 780 Ti]: There is no display output when connecting the DisplayPort and two DVI monitors. [1835763]
  • [GeForce GTX 1070][Adobe Reader 3D]: There is corruption in the PDF. [1992456]
  • [GeForce TITAN (Kepler-based)]: The OS fails after installing the graphics card on a Threadripper-enabled motherboard. [197330]
  • [Photoshop CC 2017]: “Photoshop has encountered a problem with the display driver…” error message appears when selecting Path Blur after first launch of the application. [200352926]
  • [Notebook][MS Hybrid][HDR]: On Hybrid systems where the discrete GPU drives the primary display, there is momentary corruption before a streaming game goes into full-screen mode. [200349552]
  • 2007663 – EU/OEM: [EndUser] 387.92: Scrambled picture after updating to Windows 10 Fall Creators Update on some HDTVs supporting only 8bpc (driver update put it to 12bpc) [2007663]
  • [Photoshop CC 2017]: “Photoshop has encountered a problem with the display driver…” error message appears when selecting Path Blur after first launch of the application. [200352926]

Der Download des NVIDIA GeForce Game Ready 388.00 ist für die verschiedenen Windows-Versionen direkt bei NVIDIA möglich.

Download

Share this post


Link to post
Share on other sites

NVIDIA präsentiert den GeForce 388.10 mit Verbesserungen für Wolfenstein 2

NVIDIA hat einen neuen Treiber für seine Grafikkarten veröffentlich, der einige Fehler in Wolfenstein 2: The New Colossus beheben soll. Der GeForce 388.10 ist ein sogenannter Hotfix-Treiber, also eine Art Beta-Version, die noch getestet werden muss. NVIDIA plant den Treiber Anfang der kommenden Wochen in einer finalen Fassung zu veröffentlichen.

"NVIDIA is working on a Game Ready driver for Wolfenstein II: The New Colossus to provide the best possible gaming experience and we intend to post the driver early next week. In the interim, we're making a hotfix driver available which has a key stability fix for certain Kepler-based GPUs."

Welche Änderungen es über die Stabilitätsverbesserung bei Kepler-basierten Grafikkarten hinaus gibt, ist derzeit nicht bekannt.

Wer Wolfenstein 2: The New Colossus über das Wochenende spielen möchte und Probleme hat, kann den GeForce 388.10 direkt bei NVIDIA herunterladen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

NVIDIA veröffentlicht den GeForce 388.13 für Call of Duty: WWII

Die vor dem Wochenende angekündigten Verbesserungen für Wolfenstein 2: The New Colossus, die in die Beta-Version des GeForce 388.10 eingeflossen sind, haben es nun auch in die offizielle Version 388.13 geschafft.

Neben Wolfenstein 2: The New Colossus soll dieser auch die ideale Unterstützung für Call of Duty: WWII und Need for Speed Payback bieten. Außerdem unterstützt dieser Treiber bereits die GeForce GTX 1070 Ti, die am vergangenen Donnerstag vorgestellt wurde und zu der wir mit der Inno3D iChill GeForce GTX 1070 Ti X3 und ZOTAC GeForce GTX 1070 Ti AMP Extreme bereits die ersten Samples bei uns im Labor haben.

Folgende weitere Änderungen führt NVIDIA an:

Implemented improved behavior for full--sscreen Vulkan swapchains using VK_KHR_win32_surfaceThis optimization will cause more events that trigger an out--oof--ddate swapchain, such as when entering or leaving full--sscreen mode (ttypically by pressing Alt++ttab)). Applications that do not properly respond to the VK_ERROR_OUT_OF_DATE_KHR return code may not function properly when these events occur. See the WSI Swapchain section of the Vulkan specification.

Added support for the DirectX Intermediate Language (DDXIL))
Includes full support for DirectX 12 Shader Model 6.0,, features such as Wavemath,, and the DirectX Shader Compiler. Supported only on NVIDIA Kepler and later GPUs.

Der Download des GeForce 388.13 ist ab sofort direkt bei NVIDIA möglich.

Share this post


Link to post
Share on other sites

NVIDIA GeForce 388.31 liefert deutlich mehr Leistung für Destiny 2

NVIDIA hat einen neuen Treiber vorgestellt, der als Game-Ready-Treiber für Star Wars: Battlefront 2 fungiert und für Destiny 2 ein deutliches Leistungsplus bieten soll. Der GeForce 388.31 kann ab sofort direkt bei NVIDIA heruntergeladen werden.

NVIDIA nennt für die Modelle GeForce GTX 1060 mit 3 GB Grafikspeicher bis zur GeForce GTX 1080 Ti eine Leistungssteigerung von 45 % bei einer Auflösung von 2.560 x 1.440 Pixel. Zwei GeForce GTX 1080 im SLI sollen um 28 % schneller sein. Für eine Auflösung von 3.840 x 2.160 Pixel soll es für eine GeForce GTX 1070 Ti bis zur GeForce GTX 1080 Ti sogar bis zu 53 % mehr Bilder pro Sekunde geben.

geforce-388-24_A3D1820A87CF4C23A2A5F8E64EE36841.thumb.jpg.db5e1079c76be6065eb303dbfacb5f17.jpg

In obiger Tabelle hat NVIDIA das Leistungsplus aufgeführt. Hier ist noch der Vermerk auf den GeForce 388.24 vorhanden. Letztendlich veröffentlicht hat NVIDIA den GeForce 388.31, das Leistungsplus soll aber identisch sein – man hat nur die Beschriftung der Grafik geändert.

Quelle

Edited by bigluide

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

  • Jetzt Mitglied werden! (kostenlos)

    In unserem Forum findest du allgemeine Serien-News, Status-Updates und du kannst Episoden mit fehlenden Streams einreichen. Jetzt kostenlos registrieren! (Die Accounts unserer Hauptseite S.TO sind hier nicht gültig.

  • Forum Statistics

    • Total Topics
      2,072
    • Total Posts
      84,749
×
×
  • Create New...